R.E.S.E.T 

Die Kiefergelenksentspannung R.E.S.E.T (Rafferty Energy System of easing the TMG) ist eine sanfte und wirkungsvolle Anwendung, die die Kiefermuskeln entspannen, harmonisieren und das Kiefergelenk ausgleichen kann. Diese Methode wurde von dem Australier Philip Rafferty aus seinen Erfahrungen in der Kinesiologie, der Craniosakralen Therapie und der Energiearbeit entwickelt.

R.E.S.E.T bedeutet: neu einstellen, d.h. neu und ausgeglichen anfangen.

Das Kiefergelenk beeinflusst viele Körperfunktionen, sowie das Skelett, Muskeln, Bänder, Sehnen und das Nerven- sowie Meridiansystem. Verspannungen bzw. Ungleichgewichte in den Kiefermuskeln können zu Schmerzen im ganzen Körper führen und die Funktion innerer Organe deutlich beeinträchtigen.

 


In folgenden Bereichen kann R.E.S.E.T unterstützend eingesetzt werden:

  • Zähneknirschen und ständiges Zähnezusammenbeißen (Dauerstress)
  • Kiefergeräusche, Kau- und Schluckbeschwerden
  • Unfähigkeit, den Mund weit zu öffnen (zB nach Zahnbehandlungen)
  • Verspannungen im Kopf-, Nacken-, Schulter- und Rückenbereich
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Tinnitus, Ohrendruck, Ohrenschmerzen, Hörprobleme
  • Begleitung bei Zahnregulierungen
  • nach zahnmedizinischen oder kieferorthopädischen Behandlungen
  • Unfälle wie zB (Schleuder-)trauma, Schlag, Autounfall

Kontraindikation:

  • Schwangerschaft

Ablauf:

Beim R.E.S.E.T. liegen Sie bekleidet auf einer Massageliege. Ich führe leichte (schmerzfreie) Griffe im Gesicht, beim Kiefergelenk und den umliegenden Muskeln aus, wobei Sie abwechselnd das Kiefer öffnen und schließen.

Die Nieren werden während der Balance energetisiert. Um die Ausleitung der Toxine und die Neustrukturierung zu unterstützen, sollten Sie eine Woche nach der Balance etwa 2 Liter Wasser täglich trinken.

Eine Grundbalance besteht aus zwei Behandlungen von je ca. einer Stunde (inkl. Vorgespräch) im Abstand von mind. 1 Woche. Danach sind auf Wunsch bzw. je nach Beschwerden auch Kurzbalancen von 10-15 Minuten möglich.

 
Anruf
Karte
Instagram